Jugendsozialarbeit an unserer schule

Jugendsozialarbeit an Schulen („JaS“)

Information Prävention Unterstützung Beratung

Sehr geehrte Eltern,

sehr geehrte Lehrkräfte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

mein Name ist Anna von der Weth und ich bin die Jugendsozialarbeiterin an der Hans-Edelmann Mittelschule in Kulmbach.

 

Jugendsozialarbeit an Schulen (kurz: JaS) ist ein Angebot der Jugendhilfe an der Schule. Sie richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Eltern, sowie an Lehrkräfte.

 

Die Angebote der JaS an Schulen sind kostenlos und können jederzeit in Anspruch genommen werden.

 

Beratungen durch die Jugendsozialarbeit an Schulen unterliegen der Schweigepflicht.

 

Anna von der Weth
Sozialpädagogin (M.A.)

Forstweg 4, 95326 Kulmbach
Tel: 0151/ 188 226 58
Mail: jas.hans-edelmann@gummi-stiftung.de

 

Sprechzeiten von Montag bis Freitag 8 – 14 Uhr
und nach Vereinbarung zu anderen Uhrzeiten

Du kannst dich als Schüler*in an mich wenden, wenn Du…

… mal jemanden zum Reden brauchst.

… Schwierigkeiten in der Schule hast.

… in Problemen steckst, mit denen du alleine nicht mehr klar kommst.

… merkst, dass Konflikte mit deinem Freund/deiner Freundin, in deiner Clique oder in

    deiner Klasse überhandnehmen.

… dich alleine fühlst.

 

Sie können sich als Eltern an mich wenden, wenn Sie…

… Beratung und Unterstützung in ihrer Erziehungsarbeit wünschen.

… das Gefühl haben, dass sich ihr Kind immer mehr von ihnen entfernt und familiäre Konflikte zunehmend belastend werden.

… beobachten, dass ihr Kind von Mobbing, Schulängsten, Suchttendenzen oder anderen Problematiken betroffen ist.

 

 Sie können sich als Lehrkraft an mich wenden, wenn Sie…

… Probleme von Schülern aus ihrer Klasse besprechen wollen.

… Beratung und Unterstützung für den Umgang mit einzelnen Schülern möchten.

… sozialpädagogische Begleitung bei Klassenprojekten wünschen.

 

                           

Um Hilfen für ihr Kind effizient zu gestalten ist es für die JaS-Fachkraft im Zuge des Beratungsangebotes nötig, personenbezogene Daten (wie z.B. Name, Vorname, Telefonnummer, Adresse, Geburtsdatum) zu erheben und zu verarbeiten.
Diese sind notwendig, um Sie und Ihr Kind umfassend beraten zu können. Ihre Angaben sind freiwillig und werden nur so lange gespeichert, solange sie für die Durchführung des Beratungsprozesses durch die JaS-Fachkraft benötigt werden. Die Daten werden nach Beendigung des Beratungsprozesses gelöscht.
Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz gemäß des EKD-Datenschutzgesetzes – DSG-EKD §17 auf der Homepage: 
www.gummi-stiftung.de

Die Jugendsozialarbeit an der Hans-Edelmann-Mittelschule wird gefördert vom bayerischen Staatsministerium für Familie,
Arbeit und Soziales, der Stadt Kulmbach und dem Landkreis Kulmbach. Träger ist die Geschwister-Gummi-Stiftung.